Français English German

Tempel von Augustus und Livia

Place Charles de Gaulle
38200 Vienne

  04 74 53 70 10
Mehr über

Beschreibung

Der um 20–10 v. Chr. erbaute Tempel des Forums in Vienne war dem Kult von Rom und Augustus gewidmet. In diesem Sinne ähnelt er dem Maison Carrée in Nîmes. Da er in eine Kirche umgebaut wurde, konnte er erhalten bleiben.

Weitere Informationen



Lat : 45.525698 - Lng : 4.874218

Informationen

Beschreibung
Er ist ein Beispiel dafür, wie das Modell eines Tempels auf erhöhtem Podium mit römisch-korinthischem Dekor in eine gallorömische Provinzstadt übertragen wurde. Im Allgemeinen wird nur der Bau des hinteren Teils dem Anfang der Herrschaft von Kaiser Augustus zugeordnet, also um 20–10 v. Chr. Einige architektonische und dekorative Varianten, zum Beispiel auf dem Gesims und den Kapitellen, sind die Zeichen einer späteren Umbaukampagne, die um das Jahr 40 unserer Zeitrechnung für den Rest des Monuments durchgeführt wurde.

Fries und Architrav an der Ostseite waren mit beweglichen Buchstaben versehen, die nacheinander verschiedene Inschriften bildeten. Die älteste war eine Widmung an „Rom und Augustus Cäsar, Sohn des Vergöttlichten (Julius Cäsar)“. Die zwei zusammengehörigen Kulte (Rom und Kaiser Augustus), zu denen noch der der vergöttlichten Livia (Ehefrau von Augustus) kam, waren für die Einbindung der lokalen Stadtbevölkerungen ein essentielles politisches und religiöses Element.

Das Monument steht auf einer Plattform, die oberhalb des Rhoneufers (im Westen) und in der Nähe eines Felsvorsprungs (unter dem heutigen Gerichtsgebäude) angelegt worden war. Um den Tempel herum grenzten Säulenportiken einen geweihten Bereich ab, der bei früheren Ausgrabungen gefunden wurde. Im Osten erstreckte sich die Esplanade des Forums, die durch ein öffentliches Gebäude begrenzt war, zu dem die zwei im Cybèle-Garten sichtbaren Arkaden gehörten. Das Ganze war eine öffentliche, monumentale und geschlossene Einheit, die mit ihrer majestätischen Säulenarchitektur die bürgerlichen Werte oder administrativen Funktionen der gallorömischen Stadt ausdrückte.
Öffnung
Vom 01/01 bis 31/12, täglich.
Individuelle Fürhung
Einzelreisen mit Führer auf Anfrage
CONTACT
Place de l'Hôtel de Ville
38200 Vienne

04 74 53 70 10
Envoyer un email
Site internet